Beginn der Biomethan-Produktion in der Biogas-Aufbereitungsanlage in Vry, Frankreich

Nach erfolgreicher Inbetriebnahme ist die Biogasaufbereitungsanlage in Vry im Nordosten Frankreichs nun in Betrieb und liefert Biomethan mit 97% Methan direkt in das französische Gasnetz. Das französische Gasnetz wird dank der Biogasaufbereitungsanlagen von Bright Biomethane immer grüner.

Bright Biomethane lieferte das Biogas-zu-Biomethan-System für die Aufbereitung des Biogases zu einem methanreichen, erneuerbaren Gas, das für das bestehende Gasnetz geeignet ist. Bright lieferte auch die Wärmepumpe zur effizienten Wärmerückgewinnung. Die gewonnene Wärme wird für die Prozesse der bestehenden Biogasanlage genutzt. Bright kann je nach Wunsch des Kunden zusätzliche Komponenten liefern, um qualitativ hochwertige und energieeffiziente Projekte zu realisieren.

Biomethan: ein erneuerbares Erdgas

Biomethan ist auch als erneuerbares Erdgas bekannt. Dieses PurePac Medium-System wendet Membrantechnologie zur Trennung des Methans vom Kohlendioxid an, um das erneuerbare Gas Biomethan zu erzeugen.

Mit einer Kapazität von 340 Nm3 Biomethan pro Stunde und 2,95 Millionen Nm3 Biomethan jährlich versorgt die Anlage rund 2.000 französische Haushalte ganzjährig mit Energie und Wärme aus Biomethan.